„Digitales Wirtschaftswunder“ wird ins QSC-Blog integriert
Bild: ©istock.com/Besjunior Posted on von Analysten | Big Data | Branchenanalysen | Cloud Computing | Hot Topic | Internet der Dinge | Management | Mobile Enterprise | Netze/All-IP | Sicherheit

„Digitales Wirtschaftswunder“ wird ins QSC-Blog integriert

Die QSC AG hat ihre beiden Blogs zusammengelegt. Mehr als zwei Jahre lang informierten wir Sie an dieser Stelle über alle Aspekte der Digitalisierung, IT-Technologien und Branchennews. Ab sofort finden Sie alle diese Informationen gebündelt unter blog.qsc.de.

Im neu strukturierten QSC-Blog bieten wir Ihnen auch weiterhin das, was unser Themenblog „Digitales Wirtschaftswunder“ zu einer besonderen Informationsquelle gemacht hatte: Studien und Leitfäden sowie Hintergründe und Kommentare zum Digitalen Wandel. Dazu zählen auch Beiträge von renommierten Gastautoren wie dem Berater Dr. Andreas Stiehler von PAC, Dr. Frank Zurlino sowie Dr. Wolf Wagner von Horn & Company sowie vom Fachanwalt Dr. Hans Wulf von der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Die besonders stark gelesenen Artikel aus dem Themenblog haben wir ins QSC-Blog transferiert, damit sie auch weiterhin zur Verfügung stehen: darunter alles über unsere Kooperationen mit dem Beratungshaus Crisp, mit dem QSC gemeinsam einen Leitfaden zur Digitalisierung für den Mittelstand und eine Exklusiv-Studie zum Multi-Cloud-Management in Deutschland herausgegeben hatte.

Und natürlich finden Sie im QSC-Blog Berichte von und über QSC: Interviews mit Führungskräften und Fachbeiträge unserer Experten über die Technologien, die sie einsetzen, ebenso wie Erläuterungen zum Kursverlauf der QSC-Aktie, Vorschauen und Nachberichte über Veranstaltungen, an denen wir teilnehmen, und Hintergründe zu neuen Produkten.

Hier geht’s zu neuen QSC-Blog: blog.qsc.de. Kritik, Fragen und Anregungen können Sie uns gerne per E-Mail senden an: blog@qsc.de

 

zurück zur Startseite

Kommentar

Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Sie erhalten zur Freischaltung ihres Kommentars eine E-Mail. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.