Posted on von Analysten | Cloud Computing

Microsoft und Amazon liefern sich Duell in der Public Cloud

Bislang ist Amazon mit seinen Amazon Web Services (AWS) Platzhirsch unter den großen Public Clouds, und die Geschäfte laufen weiterhin glänzend. Doch der Linktipp von Crisp-Analyst Steve Janata zeigt, dass sich ein Duell in der Public Cloud abzeichnet mit Microsofts Azure Cloud - Ausgang ungewiss.

Partner-Blogpost-Logo (Crisp Research)An dieser Stelle empfehlen und kommentieren Analysten von Crisp Research regelmäßig Web-Beiträge exklusiv für die Leser von Digitales-Wirtschaftswunder.de. Thema heute: Public Cloud.

Quelle: Computerwoche

Public Cloud: Microsoft schnappt AWS Großprojekt mit Boeing weg

Im Public-Cloud-Segment zeichnet sich ein Kopf-an-Rennen ab: Während AWS mit Rekordgewinnen glänzt, gelingt Microsoft mit Azure der Einstieg in große Digitalisierungsprojekte bei Boeing und General Electric.

Die Nachricht dürfte dem Amazon-Management gar nicht schmecken: Der Luftfahrtkonzern und AWS-Kunde Boeing wird seine Analytics-Anwendungen künftig auf Microsofts Azure-Plattform betreiben. Dabei sollen auch die Cortana-Analytics- und die IoT-Suite des Softwarekonzerns zum Einsatz kommen. Mit den neuentwickelten Anwendungen könnten die rund 300 Airline-Kunden Boeings ihre…

Crisp-Analyst Steve Janata sagt:

Microsoft Azure reüssiert. Mit dem Boing-Deal zeigt Microsoft, dass es sich gelohnt hat, am Ball zu bleiben und weiter kräftig in Azure zu investieren. Deals dieser Art wie auch der mit GE könnten dafür sorgen, dass sich das Bild im Public Cloud Markt in kurzer Zeit auf den Kopf stellt. Während AWS zuletzt ein Wachstum von 58 Prozent ausgewiesen hat, wächst Azure zurzeit mit über 100 Prozent.

zurück zur Startseite

Kommentar

Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Sie erhalten zur Freischaltung ihres Kommentars eine E-Mail. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.