Posted on von Analysten | Management

Die Sprachlosigkeit der Künstlichen Intelligenz

Künstliche Intelligenz feiert große Erfolge beim Entschlüsseln von Bildern. Doch menschliche Sprache bleibt den Maschinen ein Rätsel. Sprachliche Symbole sind willkürlich, ihre Bedeutung beruht auf Konventionen und nicht, wie bei Bildern, auf messbaren physikalischen Eigenschaften.

Partner-Blogpost-Logo (Crisp Research)An dieser Stelle empfehlen und kommentieren Analysten von Crisp Research regelmäßig Web-Beiträge exklusiv für die Leser von Digitales-Wirtschaftswunder.de. Thema heute: Künstliche Intelligenz und Sprache.

Quelle: MIT Technology Review

AI’s Language Problem

About halfway through a particularly tense game of Go held in Seoul, South Korea, between Lee Sedol, one of the best players of all time, and AlphaGo, an artificial intelligence created by Google, the AI program made a mysterious move that demonstrated an unnerving edge over its human opponent.

On move 37, AlphaGo chose to put a black stone in what seemed, at first, like a ridiculous position. It looked certain to give up substantial territory—a rookie mistake in a game that is all about controlling the space on the board. Two television commentators wondered if they had misread the move or…

Analyst Dr. Carlo Velten sagt:

Exzellenter Beitrag über die technischen Herausforderungen und Chancen im Kontext von Machine Learning und selbstlernenden Systemen Deep Learning.

zurück zur Startseite

Kommentar

Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Sie erhalten zur Freischaltung ihres Kommentars eine E-Mail. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.