Anwenderunternehmen rufen zunehmend lauter nach Digitalpolitik
@istock.com/frankix Posted on von Cloud Computing | Internet der Dinge | Management

Anwenderunternehmen rufen zunehmend lauter nach Digitalpolitik

Der VOICE Bundesverband der IT-Anwender hat neun Forderungen an die neue Bundesregierung formuliert. Er stellt damit die aus seiner Sicht wesentlichen Faktoren heraus, für die aus seiner Sicht jetzt die Weichen richtig gestellt werden müssen, damit es in Deutschland mit der Digitalisierung klappt.

Logo: Crisp ResearchAn dieser Stelle empfehlen und kommentieren Analysten von Crisp Research regelmäßig Web-Beiträge exklusiv für die Leser von Digitales-Wirtschaftswunder.de. Thema heute: Digitalpolitik

Quelle: Silicon

Wunschzettel der IT-Anwenderfirmen zur Digitalpolitik der neuen Bundesregierung

Mit neun Forderungen an die Adresse der künftigen Bundesregierung hat sich der VOICE Bundesverband der IT-Anwender e.V. zu Wort gemeldet. Er hofft, dass die in den anstehenden Verhandlungen zu Bildung, Forschung, Innovation, Digitales und Medien, der in den nächsten Wochen von den möglichen Koalitionspartnern besprochen werden soll, Berücksichtigung finden. Der Verband vertritt die die Interessen von CIOs und IT-Verantwortlichen, spricht also tendenziell eher für größere Unternehmen…

Das sagt Analyst Max Hille:

Der VOICE-Verband startet einen wirklich begrüßenswerten Vorstoß und wird konkret und deutlich hinsichtlich der Forderungen, die Digitalpolitik endlich in eine erfolgreiche Bahn zu lenken. Dass Deutschland nach wie vor im unteren Mittelfeld der Digitalisierungsreife rangiert, bleibt eigentlich unerklärlich. Eigentlich ist es jedoch naheliegend, da sich die Unternehmen mehr mit regulatorischen Vorschriften plagen müssen, als konstruktiv dabei unterstützt zu werden, Digitalprojekte schnell auf die Beine zu stellen, erfolgreiche Industrial IoT-Standards zu schaffen oder innerhalb der Personalpolitik agiler zu werden. Die Politik ist bei weitem nicht alleine in der Verantwortung, Digitalisierung Realität werden zu lassen. Die notwendigen Rahmenbedingungen und eine ernste Umsetzung an den richtigen Stellen sollte aber verlangt werden. Wird die nächste Legislaturperiode doch im Zeichen digitaler Innovationen stehen?

zurück zur Startseite

Kommentar

Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Sie erhalten zur Freischaltung ihres Kommentars eine E-Mail. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.